Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17. - 20. Februar 2021 // Nürnberg, Germany

VIVANESS Newsroom

Fünf Fragen an Thomas + Frank von GREEN + THE GENT

Thomas + Frank von GREEN + THE GENT
Sonderschau Breeze
Thomas + Frank von GREEN + THE GENT // © GREEN + THE GENT

1. Was macht Ihr – was ist das Besondere an Eurem Unternehmen und Euren Produkten?

Wir machen Naturkosmetik nur für Männer. Das ist wichtig, weil männliche Haut andere Bedürfnisse hat als die der Frauen. Wir wollen dem Mann die Entscheidung erleichtern, die richtigen Produkte für seine tägliche Pflege zu finden. Qualität und Vertrauen sind dabei besonders wichtig, während Greenwashing die Kunden in die Irre führt. Deswegen lassen wir unsere Produkte zertifizieren. Das ist zwar teurer und aufwändiger, aber nur so kann man sich wirklich sicher sein.

2. Wer hatte die Idee beziehungsweise wie fing alles an?

Die Idee ist aus dem „Phänomen“ heraus entstanden, dass es vor 3-4 Jahren kaum echte Naturkosmetikmarken speziell für Männer gab. Neben den Herrenserien der großen Marken war das Angebot sehr übersichtlich. Das wollten wir ändern, auch um für uns selbst Produkte zu haben, die wir gerne nutzen und die man vor den Spiegel im Badezimmer stellen kann. Zudem wollten wir etwas Eigenes schaffen, etwas, was nachhaltig ist und für Mensch und Umwelt einen positiven Beitrag bringt.

3. GREEN + THE GENT auf der VIVANESS – was erwartet Ihr von Eurer Teilnahme?

Wichtig für uns ist es, neue Kontakte zu knüpfen und ältere zu pflegen. Als junge Marke fehlt einem ja noch die Bekanntheit, vor allem international. Darum setzen wir auch auf Messen und Events, um die Marke erlebbar zu machen. Aus dem persönlichen Kontakt vor Ort mit den Produkten in der Hand können sich dann schnell und unkompliziert neue Geschäftsbeziehungen entwickeln. Das ist dann viel angenehmer als per Telefon oder E-Mail und macht auch mehr Spaß.

4. Welches Naturkosmetik-Produkt ist für Euch privat unverzichtbar?

Thomas: Rasieröl, das macht in Verbindung mit Wasser so einen herrlichen Gleitfilm auf der Haut.
Frank: Lip-Balm. Da Lippenpflege auch in den Mund gerät, ist es mir sehr wichtig, dafür nur natürliche Produkte zu nehmen.

5. Beschreibt GREEN + THE GENT mit drei Hashtags

#sustainableliving
#madeingermany
#gentlemanstyle

top