Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

13. - 16. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

VIVANESS Newsroom

Anakena: Naturkosmetik aus Passion - und aus Liebe zur Natur

Gemeinschaftsstand Junge Innovative
© Anakena

„Der volle Respekt vor der Umwelt, vor unserem Planeten und vor den Menschen, die meine Produkte verwenden, das hat meinen Weg zur Naturkosmetik geprägt“, sagt Petra Klimscha. Die Gründerin und Inhaberin der Marke Anakena – Natural Cosmetics begann vor zehn Jahren autodidaktisch, handgeschöpfte Naturseifen herzustellen. Sie tut das an einem ganz besonderen Ort, auf der Osterinsel, wo sie lebt. An diesem magischen Ort verwendet sie Kräuter, Wurzeln und Blumen aus ihrem Öko-Garten, Algen aus dem Meer oder Vulkanerden und lässt ihrer Kreativität freien Lauf.

Ihre rund 35 verschiedenen Seifen finden immer mehr Abnehmer und Liebhaber. Die Freude, die sie mit ihren hochwertigen Seifenkreationen bei den Kunden auslöst, bestätigt den eingeschlagenen Weg und veranlasst sie, weitere hochwertige Naturkosmetik zu kreieren wie Duschgel, Shampoo, Gesichtscreme oder Körperlotion. Viele der Zutaten kommen aus Polynesien. „Anderen mit meiner Kosmetik ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen durch den Alltag zu helfen, das ist mein Antrieb“, sagt Petra Klimscha. „Und weil es Freude macht, mich ethisch und umweltfreundlich auf einem wertvollen Weg in der Gesellschaft zu bewegen“, fügt sie als weiteres Motiv hinzu.

„Die Schätze der Südsee für unsere Haut, verpackt in schönen Tuben – das wollen wir unseren Kunden anbieten“, erklärt sie und träumt davon, dass ihre Marke Anakena – Natural Cosmetics irgendwann weltweit als Synonym für erstklassige Naturkosmetik wahrgenommen wird und die Anwendung wie ein „Kurzurlaub in der Südsee auf die Seele wirkt“.

„Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht“, gesteht sie außerdem. Da sie zudem begeistert ist vom Naturkosmetik-Land Deutschland und davon überzeugt, dass der Bedarf hier weiter steigen wird, hat sie Anakena als Marke in Europa angemeldet. Sie freut sich, die Gelegenheit zu haben, die Produkte auf der VIVANESS vorstellen zu können.

Anakena (www.anakena.de derzeit noch im Aufbau) ist einer der Aussteller am Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen. Dieser wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert und richtet sich an Newcomer und Start-ups aus Deutschland. Zur VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik (www.vivaness.de), vom 14.-17. Februar 2018, präsentieren sich dort in Halle 7A insgesamt 10 Unternehmen.

top