14. - 17. Februar 2023 // Nürnberg, Germany

VIVANESS Newsroom

Wachstum ade?

Foto von Elfriede Dambacher
© Elfriede Dambacher

Wir hatten es doch so lange so gut: Über lange Zeit zeichneten satte Umsatzzuwächse die Entwicklung der Naturkosmetikbranche aus. Seit wir die Umsätze für Naturkosmetik in Deutschland ziemlich genau bestimmen können (seit 2007) zeigt die Kurve nach oben. Jedes Jahr legten Millionen neue Käuferinnen und Käufer Naturkosmetik in ihren Einkaufskorb. Es ging stetig nach oben – und nun? Umsatzeinbrüche im Biohandel und auch keine nennenswerten Zuwächse bei Naturkosmetik – und das nach so langer Zeit. Diese Entwicklung stellt in der Tat eine Zäsur dar und ist gleichzeitig eine Chance zur Veränderung.

Wie ist das passiert? Wir leben in einer Welt, wo eben nicht mehr alles so einfach planbar ist wie bisher, wo viel Unsicherheit besteht, die Dinge komplexer geworden sind und vieles nicht ganz eindeutig zu benennen ist. Die Welt verändert sich rasant. Es passiert eben leicht, dass man übersieht, dass Krisenzeiten auch Erneuerungszeiten sind, doch Veränderung heißt nicht automatisch Verbesserung.

In dieser VUCA-Welt, wie sie genannt wird, braucht es eben Orientierung und Mut Neues zu denken. Und darauf kommt es jetzt an. Für mich hat das Mirja Eckert von THE NEW bei ihrem Vortrag auf der VIVANESS 2022 auf den Punkt gebracht: Wachstum kann eben nicht nur über Umsatz definiert werden, sondern Wachstum heißt auch Kompetenzerweiterung und Ausbau der Innovationsfähigkeit.

Aus Gewohntem auszubrechen und Neues zu denken, das hat die Branche immer wieder unter Beweis gestellt. Ich freue mich von diesem Geist auch heute noch immer wieder überrascht zu werden und dazu zählen nicht nur die vielen neuen Produkte auf der VIVANESS, sondern auch die ernsthafte Diskussion in der Branche wie sie dazu beitragen kann, die gesellschaftliche Transformation über klimafreundliche Produkte hinaus, durch neue Wege in der Kommunikation und durch neue Formen der Zusammenarbeit zu meistern.

Veränderungen sind Ausgangspunkte, um etwas Gutes weiterhin gut zu machen und zu verbessern. Dafür ist es notwendig gewohnte Pfade zu verlassen und Neues zu wagen. Packen wir`s an!

Elfriede Dambacher, Inhaberin von naturkosmetik konzepte, ist internationale Branchenexpertin und Buchautorin. www.naturkosmetik-konzepte.de

top