Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

12. - 15. Februar 2020 // Nürnberg, Germany

VIVANESS Newsroom

Fünf Fragen an Lara Schimweg von Xeno

Lara Schimweg von Xeno
Sonderschau Breeze
Lara Schimweg von Xeno // © Xeno

1. Was macht Ihr – was ist das Besondere an Eurem Unternehmen und Euren Produkten?

Wir sind Fremde im Beauty-Business und haben dadurch eine andere Sichtweise: Bei uns sind Menschen keine Leinwände, sondern Kunstwerke – und Künstler. Die Xeno Pflege-Produkte sollen dazu die Grundlage schaffen. Wir sind also die Leinwand. Wir haben deshalb eine minimalistische sehr verträgliche Gesichtspflege-Linie entwickelt. Da uns gesunde Haut sehr wichtig ist, sind unsere Produkte weitestgehend PH-hautneutral und vollständig ohne Duft- und Farbstoffe.

2. Wer hatte die Idee beziehungsweise wie fing alles an?

Als Kind war ich die graue „Labormaus“, die sich mit ihrem Mikroskop beschäftigte oder Bücher las. Meine buschigen Augenbrauen waren damals noch nicht in. Andere gaben mir manchmal das Gefühl nicht OK zu sein. Ich ging so weit, ich kannte meinen Weg und vertrete meine Meinung. Die Beauty-Branche finde ich anmaßend. Selbst in der Naturkosmetik-Szene urteilen manche über zu künstliche Looks. Und da mir das nicht passt, habe ich mein Team zusammengestellt und Xeno gegründet.

3. Xeno auf der VIVANESS – was erwartet Ihr von Eurer Teilnahme?

Wir präsentieren unsere Produkte zur VIVANESS 2019 erstmals vor Fachpublikum. Wir erwarten Kontakte zu knüpfen, einerseits zu Händlern, die unsere Vision verstehen und mit uns die Marke Xeno verfügbar machen wollen. Andererseits zu Journalisten und Influencern, die sich gerne ebenfalls an unserem Stand ein Bild von uns und unseren Produkten machen wollen.

4. Welches Naturkosmetik-Produkt ist für Euch privat unverzichtbar?

Wenn ich mich entscheiden muss: Sonnencreme. Sie sollte gleichzeitig pflegen und die Haut nicht mit viel Fett belasten. Noch habe ich kein NK-Produkt gefunden, dass meinen Ansprüchen genügt. Ich wechsele noch zwischen konventionellen und NK-Produkten oder kombiniere diese untereinander.

5. Beschreibt Xeno mit drei Hashtags

#unisex
#ohneDuftstoffe
#hautidentisch

top