14. - 17. Februar 2018 // Nürnberg, Germany

Ihre Zulassung als Fachbesucher

Fachbesucher auf dem Weg zur VIVANESS

VIVANESS und BIOFACH sind ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Denn nur so sichern wir die Kompetenz der Veranstaltung als Weltleitmesse, die Qualität des Angebots und Ihren erfolgreichen Messebesuch.

Aus diesem Grund muss Ihre Qualifikation als Fachbesucher beim Kauf der Eintrittskarte nachweisbar sein.

Hier finden Sie genaue Informationen

1. Wer kann als Fachbesucher der VIVANESS zugelassen werden?
2. Mit welchen Dokumenten legitimiert man sich als Fachbesucher?
3. Wo registriert und legitimiert man sich als Fachbesucher?

1. Wer kann als Fachbesucher der VIVANESS zugelassen werden?

Zugelassene Wirtschaftszweige:

  • Hersteller von Kosmetik
  • Kosmetik-Fachhändler
  • Fachhandel für Kosmetik
  • Fachhandel für Drogeriewaren
  • Drogeriefachmärkte
  • Parfümerien
  • Apotheken
  • Naturkostläden
  • Bio-Supermärkte
  • konventioneller LEH/SEH
  • Reformhäuser
  • Fachhandel für (Natur-)textilien
  • Institut für Körper- und Haarpflege
  • Kosmetikinstitute/ Schönheitsfarmen
  • Wellnessinstitute
  • Heilpraktiker
  • Homöopathen
  • Gesundheitswesen
  • fachbezogene Akademien & Universitäten
  • fachbezogene Fachschulen: Abschlussjahrgang
  • Fachautoren
  • Medien mit Branchenbezug
  • Dienstleister (als Nachweis ist eine personalisierte schriftliche Einladung eines Ausstellers notwendig)

Privatbesucher haben keinen Zutritt. Dazu zählen auch alle Personen, die nicht in den genannten Branchen geschäftlich tätig sind.


2. Mit welchen Dokumenten legitimiert man sich als Fachbesucher?

  • Gewerbeanmeldung aus der klar hervorgeht, dass die Firma mit Waren, die auf der VIVANESS ausgestellt werden, handelt
  • Auszug aus dem Handelsregister aus dem klar hervorgeht, dass die Firma mit Waren, die auf der VIVANESS ausgestellt werden, handelt
  • Lieferantenrechnungen neueren Datums, aus denen hervorgeht, dass mit den Waren, die auf der VIVANESS ausgestellt werden, gehandelt wird
  • Arbeitsvertrag oder Gehaltsabrechnung aus denen hervorgeht, dass ein aktuelles Anstellungsverhältnis in der Branche besteht. Vertrauliche Informationen können geschwärzt werden.
  • Mitarbeiter legitimieren sich mit einer Mitarbeiterlegitimation, d.h. eine auf Firmenpapier ausgestellte Bestätigung der/des Vorgesetzten, in der die Mitarbeiter persönlich genannt werden und bestätigt wird, dass es sich bei diesen Personen um Mitarbeiter des Unternehmens handelt.
  • aussagekräftiges Zertifikat bei Dienstleistern, das einen Bezug zur Naturkosmetikbranche herstellt
  • bei Eintrittsgutscheinen: Gewerbeanmeldung oder ein anderes aussagekräftiges offizielles Dokument
  • Dienstleister legitimieren sich mit einer personalisierten schriftlichen Einladung eines Ausstellers.

3. Wo registriert und legitimiert man sich als Fachbesucher?

Der bequeme Weg: Nutzen Sie den Online TicketShop!

Registrieren Sie sich und Ihre Kollegen bequem vor der BIOFACH und VIVANESS und nutzen Sie ab Dezember den Online-TicketShop.

Tageskasse

Kurzentschlossene registrieren und legitimieren sich während der Laufzeit vor Ort. Bitte beachten Sie längere Wartezeiten an den Kassen.

Fotos: Fachbesucher / Trade visitor © MACIEJ NOSKOWSKI / istockphoto.com

Kontakt für Besucher

BesucherService
BesucherService
F +49 9 11 86 06-49 10
top