Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17. - 20. Februar 2021 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte VIVANESS 2020
Bild vergrößern LOGO_Studiengang Ernährung und Versorgungsmanagement (Bachelor) – EV

Studiengang Ernährung und Versorgungsmanagement (Bachelor) – EV

LOGO_Studiengang Ernährung und Versorgungsmanagement (Bachelor) – EV

Studiengang Ernährung und Versorgungsmanagement (Bachelor) – EV

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Abschlussgrad: Bachelor (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 7 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienort: Triesdorf
Studienbeginn: Wintersemester

Studieninhalt
Aufgaben in den Bereichen „Ernährung“ und „Versorgung“ gewinnen stark an Bedeutung. Das betrifft einmal die Verbindung zwischen Ernährung und Gesundheit, das Qualitätsmanagement und die Vermittlung von Ernährungskenntnissen. Zum anderen wird eine stärkere Integration ökonomischer Zusammenhänge in die menschliche Versorgung immer wichtiger.
Am Arbeitsmarkt sind Fachleute mit anwendungsbezogenen Kenntnissen in der Nahrungsproduktion, Analytik, Qualitätssicherung, im Gesundheitswesen und der Ökonomie sowie Unternehmensführung und Recht stark gefragt. Auf diese Anforderungen haben wir den siebensemestrigen Studiengang „Ernährung und Versorgungsmanagement“ zugeschnitten.
Die in Triesdorf enge Verzahnung zwischen Agrarproduktion, Verarbeitung, Handel und Verpflegung bietet die einmalige Chance, die Bereiche Ernährung und Versorgung über die gesamte Wertschöpfungskette der Lebensmittelproduktion zu behandeln.

Berufsfelder
Als Bachelor für Ernährung und Versorgungsmanagement erwarten Sie attraktive Berufsfelder in allen ernährungs- und haushaltsrelevanten Sparten der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes:

  • Produktentwicklung und Qualitätskontrolle in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie
  • Managementaufgaben in der Ernährungswirtschaft, in Großhaushalten, Versorgungseinrichtungen, Hotels und Tourismuseinrichtungen sowie im Catering und der Systemgastronomie
  • Ernährungslehre und -beratung in öffentlichen und privatwirtschaftlichen Einrichtungen
  • Qualitätsmanagement, Marketing und Marktforschung in Ernährungswirtschaft und im Handel
  • Verbraucherschutz



Studienaufbau und -inhalte
In den ersten zwei Semestern werden mathematisch naturwissenschaftliche sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen gelegt und erste fachspezifische Einführungen in den Ernährungsbereich vermittelt.
Im 3. und 4. Semester werden berufsspezifische Kenntnisse in den Bereichen Lebensmittel und Ernährung, Haushalt und Versorgung, Recht und Soziales, Unternehmensführung und -organisation, Qualitätssicherung und -management sowie Kommunikation vermittelt. Fächerübergreifende Projekte sollen neben der Fähigkeit zu interdisziplinärer Arbeitsweise auch den Erwerb von Schlüsselkompetenzen fördern.
Das praktische Studiensemester ist das 5. Fachsemester. Es umfasst 20 Wochen einschließlich der praxisbegleitenden Lehrveranstaltungen (z.B. Rede- und Präsentationstechniken, Verhandlung und Diskussionsführung). Während des Praxissemesters sind ein Betriebsbericht und ein Fachbericht zu erstellen. Das Praxissemester wird mit einem Kolloquium abgeschlossen.
Nach Abschluss werden die Studierenden zum Praktikumsbetrieb mittels eines strukturierten Fragebogens befragt (siehe Anlage 5.20). Ziel ist es, die Qualität für die Vergabe zukünftiger Praxisplätze weiter zu verbessern.
Das Schwerpunktstudium im 6. und 7. Studiensemester dient der Vertiefung und Erweiterung der Fach- und Methodenkompetenz in den Bereichen:

  • Ernährung und Gesundheit
  • Versorgungsmanagement
  • Qualität, Entwicklung und Produktmanagement der Lebensmittel

Durch die Möglichkeit der Schwerpunktwahl wird den persönlichen Neigungen und Berufswünschen der Studierenden breiter Raum eingeräumt. In diesem Studienabschnitt wird der Bearbeitung von fachübergreifenden Projekt- und Fallstudien besondere Bedeutung gewidmet. Eine weiterhin hohe Zahl von Lehrveranstaltungen außerhalb der gewählten Studienschwerpunkte erhöht die berufliche Flexibilität der Absolventen.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.