15. - 18. Februar 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Paul's Quinoa

Stationsstraat 2D

2371 SH Roelofarendsveen

Niederlande

Telefon: +31(0)712.034018

Fax: +31(0)712.034019

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

BIOFACH 2016

Produkte von Paul's Quinoa (5)

Paul's Quinoa Gepufft

LOGO_Paul's Quinoa Gepufft

Paul's Quinoa Samen

LOGO_Paul's Quinoa Samen

Paul's Quinoa Vorgekocht

LOGO_Paul's Quinoa Vorgekocht

Paul's Quinoa Mehl

LOGO_Paul's Quinoa Mehl

Paul's Quinoa Flocken

LOGO_Paul's Quinoa Flocken

Paul's Vision

Quinoa wird seit mehr als 5.000 Jahren auf den Hochebenen derbolivianischen und peruanischen Anden angebaut. Ende 2011 rief die Food and Agriculture Organization (FAO) das Jahr 2013 als "Internationales Quinoajahr" aus. Damit sollte dem hohen Nährwert von Quinoa international mehr Bekanntheit verschafft werden. Ich bin davon überzeugt, dass Quinoa ein qualitativ hochwertiges Produkt ist, das weltweit einen Beitrag zur Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unserer heutigen und zukünftigen Generationen leisten kann. Dies erfordert jedoch eine umfangreiche Erweiterung des Quinoa-Anbaus - sowohl in bestehenden als auch in neuen Anbaugebieten - in Kombination mit einem weltweiten Vertriebsnetzwerk. Dies ist eine Herausforderung, der wir uns motiviert durch Leidenschaft und unseren hervorragenden Teamgeist stellen.

Was ist Quinoa?

Das Pseudogetreide (Chenopodium quinoa Willd.) ist eine Pflanze, die in extremer Höhe in den südamerikanischen Anden von Ecuador, Peru, Bolivien und Argentinien gedeiht. Sie wurde schon vor Tausenden von Jahren von den legendären Inkas angebaut. Der Name "Quinoa" kommt aus der Sprache Quechua, der ursprünglichen Sprache der Inkas. Die Inkas kochten Quinoasamen wie Reis und betrachteten Quinoa als "heiliges Lebensmittel". Heute wird die Quinoa aufgrund ihres extrem hohen Nährwertes als "Superfood" betrachtet.

  • 100 % biologisch
  • Glutenfrei
  • Eine gute Quelle für qualitativ hochwertiges Eiweiß
  • Eine gute Ballaststoffquelle
  • Hoher Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
  • Eine gute Quelle für Vitamine und Mineralien
  • Niedriger glykämischer Index

Geschichte

Quinoa wurde zum ersten Mal vor 5.000 Jahren in den Anden von Ecuador, Peru, Bolivien und Argentinien angebaut und stellte das Grundnahrungsmittel für die ehemaligen Einwohner, die Inkas, dar. Die Inkas betrachteten Quinoa als heiliges Lebensmittel, ein Geschenk Gottes. Sie nannten sie "La Chisiya Mama", die Mutter allen Getreides.

1532 ging es mit den Inkas schnell abwärts. Francisco Pizarro, ein spanischer Forscher, erreichte die Anden mit einer kleinen Armee, und innerhalb eines Jahres zerstörte er alle Quinoa-Felder, tötete den Herrscher und zwang die Inkas zur Unterwerfung. Der Alltag der Inkas hatte sich immer um die Ehrung von Quinoa gedreht, und unter Franciscos Herrschaft kam es schnell zu Unterernährung. Was die Spanier jedoch nicht wussten war, dass Quinoa weiter angebaut wurde - heimlich - in extremen Höhen, die nur die Eingeborenen erreichen konnten. Dennoch wurde Quinoa viele Jahrhunderte lang praktisch vergessen, bis es in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wieder entdeckt wurde.
1532 ging es mit den Inkas schnell abwärts. Francisco Pizarro, ein spanischer Forscher, erreichte die Anden mit einer kleinen Armee, und innerhalb eines Jahres zerstörte er alle Quinoa-Felder, tötete den Herrscher und zwang die Inkas zur Unterwerfung. Der Alltag der Inkas hatte sich immer um die Ehrung von Quinoa gedreht, und unter Franciscos Herrschaft kam es schnell zu Unterernährung. Was die Spanier jedoch nicht wussten war, dass Quinoa weiter angebaut wurde - heimlich - in extremen Höhen, die nur die Eingeborenen erreichen konnten. Dennoch wurde Quinoa viele Jahrhunderte lang praktisch vergessen, bis es in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wieder entdeckt wurde.

Paul's Quinoa bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.