Genderfree Cosmetics
11.08.2023

Genderfree Cosmetics

Lesen Sie die aktuelle Kolumne der Branchenexpertin Elfriede Dambacher.

Elfriede Dambacher

Die Zeiten der Stereotypen sind vorbei und Unisex Produkte reichen nicht mehr aus, um die Nachfrage nach geschlechtsneutralen Kosmetikprodukten zu decken. Genderfree Cosmetics ist ein Trend, der die Kosmetikregale verändern wird. Im Zeitalter der Individualisierung zeigt sich in der Vielfalt von Identitäten, jenseits des biologischen Geschlechts ein neues Körperbewusstsein. Ob genderqueer, trans oder nonbinär, die Körperpflege muss passen. In der Ansprache und in der Qualität der Produkte. Moderne, nachhaltige und funktionale Produkte sind gefragt.

Schaut man zurück, so richtete sich das Überangebot an Kosmetika an Frauen und bediente das gängige Schönheitsideal der Moderne. Produkte wurden getrennt für Frauen und Männer hergestellt. Das führte zu einer Konditionierung, was sich in der Beduftung, Textur und Anmutung der Produkte – egal ob konventionell oder Naturkosmetik – zeigt. Das prägte über Generationen hinweg das Verständnis von Kosmetik. Das Bild der Stereotypen ist tief in uns verankert, doch das Klischee, dass Männer in die Cremetöpfe ihrer Frauen greifen, bewahrheitet sich immer weniger.

Durch den sich verändernden Blick auf die Geschlechter entsteht nun der Bedarf nach passenden Produkten und damit ein neuer Markt für Kosmetik und Körperpflege. Längst ist Make-up & Co nicht mehr nur für Frauen ein Thema. So nimmt der Trend Genderfree Cosmetics Fahrt auf und folgt auf Unisexprodukte, die bisher auf dem Markt zu finden sind.

Düfte, Farben, Texturen werden natürlich durch die prägende Wahrnehmung und dem gelernten Duftempfinden entweder eher weiblich oder eher männlich assoziiert. Hier entsteht ein spannendes neues Feld für die Naturkosmetikbranche. Sie könnte damit wieder anknüpfen an ihre frühere Vorgehensweise, Bisheriges in Frage zu stellen und unkonventionell neue Kosmetikwelten schaffen. Ein modernes Unternehmen muss heute Position beziehen, um diese sehr kosmetik-affinen Menschen jenseits der traditionellen Geschlechterrollen zu erreichen. Dazu braucht es mehr als Unisex Produkte und eine Herrenserie.

Elfriede Dambacher, Inhaberin von naturkosmetik konzepte, ist internationale Branchenexpertin und Buchautorin. www.naturkosmetik-konzepte.de

Autor

Elfriede Dambacher

Elfriede Dambacher

Inhaberin von naturkosmetik konzepte, internationale Branchenexpertin und Buchautorin